Tomaten-Zucchini Salat mit Albbüffel-Mozzarella & Albleisa-Dressing

Tomaten-Zucchini Salat mit Albbüffel-Mozzarella & Albleisa-Dressing


Ganz schön langer Titel! Heute gibt’s einen Tomaten-Zucchini Salat mit Albbüffel-Mozzarella & Albleisa-Dressing. Oder kurz gesagt: für mich quasi (fast) alle Lieblingszutaten aus der Region in einem Gericht vereint.

Dazu ist das Ganze noch ein ideales Sommeressen. Klar könnt Ihr auch den Albbüffel-Mozzarella durch „normalen“ Büffel-Mozzarella ersetzen. Ich nehme natürlich den Käse von meinen Lieblings-Alb-Bewohnern.

Für 2 Personen:

  • 2 kleinere Zucchini würfeln, in 
  • 1 TL Olivenöl kurz andünsten
  • 4 Tomaten in Stücke schneiden
  • 1 Albbüffel-Mozzarella in Stücke schneiden
  • 50 g Albleisa (ohne Salz!) kochen (je nach Vorliebe, ich mag sie etwas weicher als bissfest)
  • Ein Dressing herstellen aus:
    • 2 El Weißweinessig und
    • 2 EL Balsamico (dunkel) und 
    • 1/2 TL Senf (mittelscharf) und 
    • 1 Klecks Honig und
    • Salz und Pfeffer mittels Schneebesen verrühren 
    • 6 EL Olivenöl langsam unter Rühren einarbeiten
  • Linsen für 15 Minuten mit dem Dressing vermengen und durchziehen lassen
  • Linsendressing über die angerichteten Tomaten, Zucchini und den Mozzarella geben ..
… und genießen 🙂

Mein zweiter Beitrag für den aktuellen Blogevent von Uwe: Wir kochen alle nur mit Wasser!

1 comment

Add yours

Kommentar verfassen