Kleine Erdbeer Küchlein / Muffins

Kleine Erdbeer Küchlein / Muffins


Seit Petra letztes Jahr die kleinen Aprikosen Küchlein gepostet hat, sind sie ein absoluter Dauerbrenner bei uns in der Küche. Und zwar das ganze Jahr hindurch – wir verwenden einfach Früchte der Saison!

Sogar Herr Feinschmeckerle hat sie schon gemacht – und ist völlig begeistert, so einfach, so lecker…

Jetzt gibt’s ja noch Erdbeeren, deshalb ein dringender Appell an Euch: macht kleine Küchlein mit Erdbeeren! Ihr werdet es sonst bereuen 😉

Rezept kleine Küchlein mit Erdbeeren

Für 12 Küchlein:

  • 80 Gramm Butter, sehr weich mit
  • 80 Gramm Zucker cremig rühren (geht mit Schneebesen)
  • 1 Ei (Klasse M) und
  • 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale und
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Vanille dazu geben
  • 130 Gramm Weizenmehl, Type 405 mit
  • 1/4 Teelöffel Salz und 
  • 1 1/2 Teelöffel Weinsteinbackpulver mischen
  • Abwechselnd mit 80 ml Vollmilch unter die Buttermischung rühren (Mehl-Milch-Mehl-Milch-Mehl)
  • Teig in die Muffinmulden füllen (die man entweder gefettet oder mit einem Papierförmchen ausgekleidet hat)
  • Menge: je ca. 1 guten Esslöffel je Förmchen, etwas glatt streichen.
kleine erdbeer Küchlein
  • Eine Handvoll reife Erdbeeren waschen, abtrocknen, putzen und Spalten teilen 
  • Teig mit den Erdbeerspalten belegen
  • Den Ofen auf 175°C vorheizen
  • Törtchen 20-25 Minuten backen lassen, bis sie goldbraun sind 
  • 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter heben und ganz kalt werden lassen.

Ihr glaubt gar nicht,wie schnell so ein Teller verputzt ist 😉

die besten erdbeer rezepte

Quelle: Foodfreak.de / Bon appétit Blog

1 comment

Add yours

Kommentar verfassen