Weiße Espresso Mousse

Weiße Espresso Mousse


Auf der Suche nach einem Dessert fürs Ostermenü bin ich durch Zufall auf die weiße Espresso Mousse gekommen.

Espresso: top!
Weiße Schokolade in rauen Mengen: top!
Lässt sich super vorbereitenen: top!

Was will man mehr?

Das Ergebnis hat uns alle überzeugt. Ein sehr leckeres Dessert! Nächstes Mal würde ich die Espresso Menge für die weiße Kaffee Mousse noch etwas erhöhen, dann ist es zu 100% perfekt.

weiße-kaffee-mousse

Rezept weiße Espresso Mousse

(6 Personen)

Zutaten: 

  • 250 g weiße Schokolade (grob gehackt)
  • 2 Eier
  • 3 Blätter Gelatine
  • 2 cl Espresso
  • 400 g Sahne (kalt gestellt)

Zubereitung:

  • Gelatine in Wasser einweichen
  • Espresso machen (sollte leicht) abkühlen)
  • Schokolade über Wasserbad schmelzen
  • Sahne steif schlagen
  • Eier in einer großen Schüssel über Wasserbad schaumig aufschlagen (bis sich die Eimasse durchziehen lässt)
  • Die eingweichte Gelantine ausdrücken und in etwas abgekühltem Espresso auflösen, dann zur Eimasse geben
  • Langsam die aufgelöste Schokolade dazugeben und weiter rühren
  • Sahne vorsichtig unterheben und (wer mag) Espresso-Mousse in kleine Glaser füllen
  • Für mindestens 4 Stunden kalt stellen

Wir hatten dazu einen erfrischende Obstsalat – und einen kräftigen Espresso 🙂

Quelle

+ There are no comments

Add yours

Kommentar verfassen