Kroatisches Soulfood lindert EM-Aus: Kiflice sa sirom (kroatische Käsehörnchen)

Kroatisches Soulfood lindert EM-Aus: Kiflice sa sirom (kroatische Käsehörnchen)


Bis zur 116. Minute war nicht klar: gewinnt Portugal oder Kroatien das EM Spiel? Großes Drama! Aber am Ende machte Portugal noch ein Tor – und Kroatien ging als trauriger Verlierer vom Platz.

Was hilft zutiefst erschütterten und teils weinenden Männern in dieser Situation? Wenn die Mama oder Oma zuhause das Lieblingsessen kocht. Zum Beispiel die hauchzarten kroatischen Käsehörnchen Kiflice sa sirom. Das ist Soulfood pur – und Medizin für die angeschlagenen kroatischen Fußballerseelen.

kiflice-sa-sirom-rezept

Aber keine Sorge: die Hörnchen schmecken auch Nichtfußballern köstlich. Neben Käse habe ich noch Variationen mit Schinken, Frischkäse, Salami und Paprika gemacht – die waren so lecker, dass wir sicher nicht bis zur nächsten EM warten, um erneut Kiflice sa sirom zu „basteln“.

Basteln? Ja, die Hörnchen zu erstellen benötigt etwas Fingerfertigkeit – eigentlich ja nicht meine Stärke. Aber ich hab’s hinbekommen .. für uns, für „Mister Kick“, für Euch – und für Peter. Denn die kroatischen Hörnchen sind mein zweiter Beitrag zum Event Europa Kochen 2016 von Peter (Aus meinem Kochtopf),

kiflice-hoernchen-kroatien-rezept

Rezept Kiflice sa sirom (kroatische Käse Hörnchen)

(20 Mini-Hörnchen)

Zutaten:kiflice sa sirom

Für den Teig…

  • 250 g Weizenmehl 405 (oder Dinkel 630)
  • 10 g Hefe (frisch)
  • 5 g Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 25 g Öl (Sonnenblumenöl)
  • 1/2 Ei ( ich verkleppere ein Ei und nehme hiervon die Hälfte – andere Hälfte wird später noch gebraucht)

Für die Füllung …

Hier könnt Ihr Euch kreativ austoben. Klassisch wäre eine Füllung aus geräuchertem Schinken und Hartkäse nach Wahl. Wir hatten folgende Variationen:

  • Geräucherter Schinken, Bergkäse
  • Salami, Bergkäse
  • Salami, etwas Frischkäse und fein geschnittene Paprika
  • Paprika, Frischkäse und Bergkäse

fuellung-kiflice-sa-sirom

Gut kann ich mir hier natürlich auch Feta von der Ziege oder vom Schaf vorstellen, kombiniert mit getrockneten Tomaten oder Peperoni.
Uns hat die Variante Salami, Frischkäse, Paprika mit etwas Bergkäse am besten geschmeckt.

Zubereitung:kroatische-hoernchen-rollen

  • Hefe mit Salz und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen
  • Das halbe Ei und Öl dazugeben – alles sehr gut gut verrühren
  • Nach und nach das Mehl dazu geben
  • Mischung zu einem  glatten Teig verkneten
  • Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat – das dauert mindestens eine Stunde (ich stelle ihn gerne in den Backofen und mache lediglich das Licht an.. )
  • Parallel könnt Ihr nun die Zutaten für die Füllungen klein schnippeln und in Schälchen bereitstellen
  • Paprika habe ich bereits zusammen mit dem Frischkäse gemischt und etwas gewürzt
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Nach der Gare den Teig nochmals kurz durchkneten und in 2 – 3 Teile teilen
  • Jeden Teig rund auswellen (wenige mm dick…)
  • Und das Ganze in 8 Stücke schneiden – wie einen Kuchen
  • Ich habe die einzelnen Dreiecke nochmals mit dem Wellholz nachgearbeitet, so dass sie etwas dünner und breiter wurden
  • Auf die breite Seite etwas Füllung verteilen – nicht zu viel, sonst gibt’s später eine Sauerei…
  • Die Ecken etwa einknicken (wie man das auch bei Rouladen macht, damit die Füllung nicht ausläuft…) und zur Spitze hin aufrollen – voilà, schon hat man ein Hörnchen
  • Restliches Ei mit 1/2 Teelöffel Milch verkleppern und die Hörnchen mit einem Pinsel vorsichtig bestreichen
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 – 25 Minuten goldgelb backen

kiflice-kroatische-hoernchen

Uns haben die kroatischen Hörnchen richtig gut geschmeckt. Nicht nur die herzhafte Füllung, sondern auch der fluffige Teig… die restlichen Hörnchen gab es am nächsten Tag kalt – das war ebenfalls noch wunderbar. Da braucht es keinerlei Blätterteig 🙂

 

5 Comments

Add yours
  1. wallygusto

    Oooohhhh…..das hört sich sooo lecker an! Die Hörnchen muss ich unbedingt mal mit der Füllung mit Käse & Paprika ausprobieren! Schönen Sonntag noch! LG Karin

  2. Anna C.

    Kroatisch, ehrlich, gut… wobei ich diese Hörnchen dort nocht nicht wahrgenommen habe. Vielleicht weil ich mich immer auf die Strudel und Börek konzentriere….

Kommentar verfassen