Weihnachtsessen – das gibt’s bei uns… und bei Euch?

Weihnachtsessen – das gibt’s bei uns… und bei Euch?


Retro Nudelsalat Feinschmeckerle StyleIn Sachen Weihnachtsessen waren wir bisher gar nicht festgelegt auf ein bestimmtes Gericht. Von Toast mit Lachs, über Raclette und Kalbsschnitzel mit Kartoffelsalat gab es Heiligabend schon die verschiedensten Gerichte bei uns. Dieses Jahr feiern wir das erste Mal alle zusammen bei uns zuhause.

Und es gibt das erste mal den Klassiker Saitenwürstchen mit verschiedenen Salaten. Da fehlt natürlich auf keinen Fall der legendäre schwäbische Kartoffelsalat von meinem Papa. Ich werde noch einen ganz klassischen Nudelsalat machen. Darauf freue ich mich jetzt schon…

Am ersten Feiertag gibt’s bei uns einen geschmorten Wildschweinbraten – den habe ich bisher noch nie selbst gemacht und freue mich schon sehr …  und am zweiten Feiertag gehen wir immer mit der ganzen Familie essen.

Wie sieht’s bei Euch aus? Was gibt es über die Weihnachtsfeiertage bei Euch? Wisst Ihr eigentlich was unsere europäischen Nachbarn zu Weihnachten essen?

Klar, italienische Panettone und schwedischer Glögg waren mir durchaus bekannt. Aber, dass so viele Nachbarländer Truthahn essen und der Grund weshalb die Bulgaren an Heiligabend kein Fleisch essen, war mir wirklich neu.

Hier erfahrt ihr mehr über die Weihnachtsessen unserer europäischen Nachbarländer:

Diese Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Smava.

 

1 comment

Add yours
  1. johannadinner

    Wir haben uns auch erst spät festgelegt und uns für ein ganz einfaches, unkompliziertes Essen entschieden, damit viel entspannte Zeit für die Familie bleibt. Es gibt also Würstchen mit Kartoffel (oder Nudel) -salat, Fondue mit 2-3 selbstgemachten Saucen und Forelle in Folie mit Petersilienkartoffeln.:)

    Liebe Grüße
    Johanna von Dinner4Friends

Kommentar verfassen