Gefüllte Zucchini italian style – mit Parmaschinken und Pinienkernen

Gefüllte Zucchini italian style – mit Parmaschinken und Pinienkernen


In der Rangliste meiner Lieblingsgerichte mit Hackfleisch sind gefüllte Zucchini ganz vorne mit dabei. Schon als Kind habe ich die geliebt – viel mehr als gefüllte Paprika! Ich selbst mache gefüllte Zucchini gerne mal mediterran angehaucht. Oft fülle ich sie neben dem Hackfleisch noch mit Feta – allerlei Kräuter sind ohnehin immer drin.

Das Hackfleisch habe ich wieder selbst hergestellt – seit in meinem Gefrierschrank jede Menge Rindfleisch aus meinem Nachbardorf „wohnt“, freue ich mich jedes Mal das zu leckeren Gerichten zu verarbeiten 🙂

Heute habe ich mal eine italienisch angehauchte Variante der gefüllten Zucchini ausprobiert und bin sehr begeistert. Neben Parmesan sorgt hier auch etwas knuspriger Parmaschinken als Topping für einen besonderen Geschmack. Und oben drauf gibt’s neben dem würzigen Parmesan als Highlight noch geröstete Pinienkerne und Parmaschinken Crunch. Sehr fein schmeckt das, wir sind total begeistert.

gefuellte zucchini

Zubereitet habe ich die gefüllten Zucchini übrigens ganz normal auf dem Herd und nicht im Backofen. Ich habe das Hackfleisch auch nicht vorher angebraten, sondern die Masse auf die rohen und ausgehöhlten Zucchini Schiffchen verteilt und dann in meinem Bräter in Tomatensauce geschmort.

Ja, endlich war es soweit: ich konnte endlich mal meinen neuen großen und kirschroten Le Creuset Bräter ausprobieren. Endlich passen hier auch mal alle 4 Zucchini-Hälften rein – und das waren wirklich große Exemplare… ich bin total begeistert und sehr happy über diesen Neuzugang in meiner Küche und freue mich schon auf den Winter und die Schmorgericht-Saison.

Gefüllte Zucchini low carb

Die gefüllte Zucchini mit Hackfleisch eignet sich auch super, wenn man sich low carb ernährt. Ich selbst habe früher wirklich wahnsinnig viele Kohlehydrate gegessen und habe das nun seit einiger Zeit reduziert – mit erfreulichem Effekt. Aber natürlich freue ich mich ab und zu noch über leckere Pasta Gerichte oder Spätzle – jetzt umso mehr 😉

Gerade solche Gerichte wie die gefüllten Zucchini eignen sich natürlich prima für die low carb Ernährung. Ihr könnt die Semmelbrösel auch weglassen und mehr ausgehöhlte Zucchini verarbeiten – das schmeckt ganz wunderbar. Oder Ihr packt noch etwas Mozzarella in die Hackfleisch Masse…

Gefüllte Zucchini italian style mit Parmaschinken und Pinienkernen

(2 gute Esser „low carb“ oder 4 Esser mit Beilagen)

Zutaten:

  • 2 große Zucchini
  • 400 g Hackfleisch
  • 25 g Pinienkerne
  • 5 Scheiben Parmaschinken
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Ei
  • 3 EL Semmelbrösel
  • Ca. 500 ml Tomatensauce fertig  vorbereitet nach diesem Rezept
  • Frische mediterrane Kräuter (Thymian, Rosmarin, Basilikum) oder getrocknete Kräuter
  • Salz, Pfeffer, Piment d’Espelette
  • Parmesan

Rezept:

  • Zucchini halbieren und aushöhlen
  • Wer mag kann einen Teil der ausgehöhlten Zucchinimasse fein würfeln
  • Pinienkerne in einer Pfanne anrösten – wer mag kann danach die Hälfte grob hacken und die andere Hälfte für das Topping zur Seite stellen

  • Danach den Parmaschinken ohne Fett kurz auf mittlerer Temperatur knusprig braten und raus nehmen – ebenfalls grob hacken
  • Im Schinkenfett brate ich noch die Zwiebelwürfel an
  • Hackfleisch zusammen mit den gehackten Pinienkernen, Zwiebeln, dem Ei und den Semmelbröseln gut vermengen
  • Wer mag gibt auch noch einen Teil des Parmaschinkens dazu – ich finde das gibt einen tollen Geschmack
  • Frisch gehackte mediterrane Kräuter kommen ebenfalls dazu
  • Die Masse großzügig würzen mit Salz, Pfeffer und Piment d’Espelette
  • Tomatensauce in einem Schmortopf erhitzen – ich hatte ca. 500 ml
  • Zucchini Schiffchen großzügig füllen und in die Tomatensauce legen

  • Bei mir war das Ganze auf mittlerer Hitze nach ca. 20 Minuten schon perfekt gegart – wer es „al dente“ mag, sollte schon nach 15 Minuten mal nachschauen

Wir haben die Zucchini zusammen mit etwas Pasta gegessen. Vor dem Servieren die gefüllten Zucchini großzügig mit Parmesan, Pinienkernen und den grob gehackten Parmaschinken Stückchen bestreuen.

Lasst es Euch schmecken 🙂

gefuellte zucchini

 

Diese Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von kochexperte.com. 

+ There are no comments

Add yours

Kommentar verfassen