Blaubeeren Amarettini Traum – euer Silvester Dessert?


Heute verrate ich Euch ein leckeres und einfach zubereitetes Dessert: meinen Blaubeeren Amarettini Traum.

Egal ob jetzt im Sommer mit frischen Blaubeeren / Heidelbeeren oder im Winter mit Tiefkühl Blaubeeren. Damit fahrt Ihr bei jedem Essen oder der Party Einladung richtig.

Vor allem zu Silvester schmeckt das wahnsinnig lecker. Und ihr habt damit so gar keinen Stress, da alles wunderbar vorbereitet werden kann. Nach dem Hauptgang tänzelt Ihr nur noch beschwingt zum Kühlschrank und serviert dann den Blaubeeren Amarettini Traum. Das geht auch auf Highheels 😉

Denn: wieso erst am 1. Januar anfangen mit Entschleunigen, abspecken und den anderen guten Vorsätzen?
Macht es Euch doch schon bei den Silvester Vorbereitungen so einfach, dass Ihr nachmittags noch ganz gechillt ein paar Folgen Eurer Lieblingsserie schauen könnt.

Weg mit dem Perfektionismus! Bei uns gibt es – wenn nicht traditionell wieder die Hälfte der Gästeschar nach Weihnachten krank wird – Lasagne an Silvester. Die schmeckt einfach grandios und lässt sich prima vorbereiten. Natürlich stehe ich da auch eine Weile in der Küche, das ist klar. Aber ich kann das Ganze erledigen ohne Stress und muss nicht à la Minute einen Hummer zubereiten, oder Filetsteaks Medium rare braten.

Bei uns läuft das eher so ab: Gäste da? Aperitif genießen und ab in den Ofen mit der Lasagne…

Da wir meist einen Spieleabend machen, wird gezockt bis es gut duftet.
Und nach dem Lasagne Genuss wird munter weitergespielt… bis zum Dessert. Das kommt auch im Glas daher – und: am Ende ist bei dem ganzen Essen auch kaum was abzuwaschen… herrlich!

 

Blaubeeren Amarettini Traum

 

Also: dieses Dessert hat außer einem extrem guten Geschmack noch weitere Vorteile:

  1. es lässt sich unglaublich gut vorbereiten
  2. ihr habt keine Blaubeeren oder Heidelbeeren eingefroren? Dann nehmt doch Himbeeren, Erdbeeren oder Brombeeren…
  3. Zu Weihnachten oder generell in der Winterzeitkönnt Ihr die Amarettini auch durch Weihnachtskekse ersetzen, oder auch durch leckere Spekulatius
  4. es macht in einem hübschen Weckglas oder Stilglas so richtig was her
  5. aber auch in der großen flachen Auflaufform für größere Feten
  6. ganz nebenbei sind Blaubeeren auch noch super gesund: Flavonoide, die für die Färbung zuständig sind, schützen unsere Körperzellen vor schädlichen Umwelteinflüssen und somit vor vorzeitiger Alterung…=> Hier gibt’s übrigens noch mehr Rezepte mit Blaubeeren!

Blaubeeren Amarettini Traum

Rezept Blaubeeren Amarettini Traum

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 100 g Sahne
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 250 g Magerquark
  • 125 g Amarettini Kekse
  • 300 g Blaubeeren
    nach Bedarf weitere Amarettini für die Deko

Blaubeeren Amarettini Traum

Zubereitung:

  1. Zuerst wird die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Haushaltszucker steif geschlagen und der Quark in einer separaten Schüssel schön glatt gerührt.
  2. Danach wird die Sahne zum Quark gegeben und ganz vorsichtig untergehoben.
  3. Jetzt die Amarettini Kekse in einen Gefrierbeutel geben, diesen gut verschließen und dann die Amarettini mit einem Nudelholz in grobe Stücke zerschlagen.
  4. Die Blaubeeren auftauen lassen und pürieren oder die frischen Beeren verwenden und ebenfalls pürieren. Weg mag gibt etwas Zucker oder einen Likör dazu – wir verzichten jedoch darauf…
  5. Zum Schichten etwas von den Amarettini in ein Glas geben und mit der Quark Sahne bedecken, danach etwas von den pürierten Blaubeeren darauf geben.
  6. Den Vorgang wiederholen bis alle Gläser voll sind.
  7. Wer mag gibt nun noch etwas zerstoßene Amarettini zu Deko Zwecken oben drauf.Alternativ kann das Ganze für größere Mengen auch in eine Auflaufform geschichtet werden. Das ist dann noch stressfreier 🙂

Lasst es Euch schmecken!

Blaubeeren Amarettini Traum

+ There are no comments

Add yours

Kommentar verfassen