Süsskartoffel Frittata mit Feta

Süsskartoffel Frittata mit Feta


Bei uns gibt’s recht häufig Frittata. Dafür gibt’s mehrere Gründe: es gibt im Gemüsefach immer irgendwelche kleinen Gemüsereste, die noch verarbeitet werden wollen. Genau wie beim Käse. Ein letzter Rest Bergkäse? Ein bisschen Brie? Oder wie in diesem Fall etwas Feta … Im Grunde eignet sich alles für eine Frittata – einer unserer Favoriten ist gerade die Süsskartoffel Frittata mit Feta.

Und dann haben wir ja auch noch die Eier von meinem Patenhuhn Linda, die ich auch nicht immer alle sofort als Frühstücksei verputze. Nach einem halben Jahr Patenschaft kann ich echt sagen, dass es ein echtes Privileg ist, genau zu wissen woher die Eier kommen…

Süsskartoffel Frittata

Besonders gerne mag ich die Frittata Variante mit Süßkartoffeln, Theater, Paprika und roten Zwiebeln. Die schmeckt warm genauso wie kalt. Und macht sich natürlich super in der Lunch Box für den nächsten Tag im Büro!

Einer der größten Vorteile meiner Frittata Liebe: sie ist wirklich schnell gemacht. Und schont den Geldbeutel, wie kürzlich auch meine liebe Bloggerkollegin Julia bei ihrer leckeren Variante richtig festgestellt hat! Probiert es unbedingt aus …

Hilfreich für die Süsskartoffel Frittata ist eine Pfanne mit Deckel. Ihr könnt aber auch nur das Gemüse in der Pfanne anbraten und dann alles in einer Auflaufform in den Backofen geben.

Und wer aus der Gegend kommt – es gibt tatsächlich einen Kartoffelerzeuger, der im Reutlingen Rommelsbach Süßkartoffeln anbaut! Die schmecken sensationell 🙂

frittata suesskartoffeln feta

Süsskartoffel Frittata mit Feta

(2 Portionen)

Zutaten:

  • 1 Süßkartoffel
  • 2 Spitzpaprika
  • 1 – 2 große rote Zwiebeln (je nach Geschmack)
  • 1/2 Packung Feta
  • 75 g Frischkäse
  • 3 Eier
  • Gewürze
  • Optional: Petersilie

Zubereitung:

  • Backofen vorheizen auf 180 Grad (Unter / Oberhitze)
  • Süßkartoffeln vierteln und dann in feine Scheibchen schneiden
  • Paprika entkernen und dann in Streifen schneiden
  • Zwiebel in Ringe schneiden
  • Feta würfeln
  • Pfanne mit etwas Öl vorheizen
  • Zuerst die Zwiebeln glasig braten
  • Rausnehmen und dann die Süßkartoffeln auf mittlerer Hitze ca. 10 Minuten anbraten
  • Paprika dazu geben und ein paar Minuten mit durchschwenken
  • Gut würzen mit Salz und Pfeffer, wer mag gibt etwas Chili dazu
  • Eier mit Frischkäse verquirlen – ebenfalls gut würzen mit Salz, Pfeffer
  • Feta auf dem Gemüse verteilen
  • Frischkäse Eier Masse über das Gemüse verteilen und mit Deckel 2 – 3 Minuten auf mittlerer Hitze stocken lassen
  • Bei 180 Grad im Backofen ca. 15 Minuten fertig backen lassen
  • Die Frittata sollte durchgehend gestockt sein

Die Frittata schmeckt prima lauwarm mit einem Salat – aber auch kalt ist sie total lecker.

Zusammen mit einem kräftigen Weißwein ist das für mich das perfekte Essen 🙂

 

 

frittata süßkartoffeln feta

 

frittata süßkartoffeln feta

Auch interessant?

+ There are no comments

Add yours